Der Taiwan-Freundeskreis Bambusrunde e.V. feiert seinen

50. Geburtstag mit einem großen Veranstaltungsprogramm

 

Jubiläumsprogramm der TAIWANWOCHE

vom 7. bis 14. September 2019

 

07.09.2019 Samstag 13:00 - 18:00
Taiwan-Kultur- und Familientag
Martin Luther King Gemeinde Steilshoop, Gründgensstr. 28, 22309 Hamburg

 

09.09.2019 Montag 09:30 - 14:00
Wirtschaftstag Taiwan - “Auf dem Weg zur Digitalen Gesellschaft”.
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg, Plenarsaal

 

11.09.2019 Mittwoch 11:30-14:00
Senatsempfang im Hamburger Rathaus
Gastgeber: Staatsrat Dr. Torsten Sevecke

11.09.2019 Mittwoch 19:30
Taiwan-Puppenspiel trifft Moderne Musik
Hamburger Puppentheater, Bramfelder Str. 9, 22305 Hamburg

 

12.09.2019 Donnerstag 19:00
Großes Drachenboot-Gala-Dinner zum Mondfest
im Anglo-German-Club, Harvestehuder Weg 44, 20149 Hamburg

 

14.09.2019 Samstag 10:00-14:00
Taiwan-Thementag im Afrika-Asien-Institut
Universität Hamburg, AAI, Hörsaal 221

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Gerd Boesken

- Präsident -

 

Taiwan-Freundeskreis

Bambusrunde e.V.

 

Für detailliertere Informationen, laden Sie sich bitte unseren Veranstaltungs-Flyer herunter!

Taiwan-Woche_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Bambusrunde

Der Taiwan-Freundeskreis Bambusrunde e.V. wurde 1969 in Hamburg gegründet. Gründer war eine Gruppe von Journalisten und Publizisten, Geschäfts- und Privatleuten, Deutschen und Chinesen. Sie haben noch heute eines gemeinsam: das nicht nur geschäftliche Interesse an der Republik China auf Taiwan, ihren Menschen, ihrer chinesischen Kultur und Tradition.

 

So ist das Ziel der Gesellschaft die Herstellung und Vertiefung von Beziehungen und Kontakten zwischen der Republik China auf Taiwan und der Bundesrepublik Deutschland in allen gesellschaftlichen Bereichen und auf allen Ebenen, insbesondere auf der kulturell-geistigen.

 

Durch Veranstaltungen und persönliche Begegnungen will die Bambusrunde das gegenseitige Verständnis vertiefen, Vorurteile abbauen und dem gegenseitigen Informationsaustausch der fernöstlichen und europäischen Kulturkreise dienen. Dazu zählt auch die Verbreitung von Kenntnissen über die Republik China auf Taiwan in der Bundesrepublik Deutschland.

  

AKTIVITÄTEN DER BAMBUSRUNDE

Um die vorgegebenen Ziele zu erreichen, führt die Bambusrunde hauptsächlich in Hamburg jährlich eine Reihe von Veranstaltungen unterschiedlicher Art durch.

 Auf wirtschaftlichem Gebiet:

Vorträge, Podiumsdiskussionen, Informationsveranstaltungen, Wirtschaftsmittagessen.

 

Auf kulturellem Gebiet:

Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Filmvorführungen, Kulturreisen.

 

Auf gesellschaftlichem Gebiet:

Ausflüge, gemeinsame Essen, Empfänge, Sportveranstaltungen.