ARCHIV - Termine/ Veranstaltungen

______________________________________________________

Der Taiwan Konflikt – Status quo

Vortrag von Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh                                                     am Donnerstag, 23. November 2017, 19:00 Uhr, Amerikazentrum, Am Sandtorkai 48, 20457 Hamburg

Liebe Mitglieder und Freunde der Bambusrunde,

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

seit über einem halben Jahrhundert streiten die Volksrepublik China und die Republik China über den Status der Insel Taiwan. Die VR China (Festlandchina) betrachtet Taiwan als „untrenn­baren Bestandteil des chinesischen Territoriums“ (oft ungenau als abtrünnige Provinz beschrieben), während die Republik China auf Taiwan sich als souveränen Staat sieht. Beide Staaten haben den Anspruch auf das Recht der internationalen Alleinvertretung Gesamt-Chinas erhoben (Ein-China-Politik). In den 1950er Jahren wurde der Taiwan-Konflikt militärisch ausgetragen, ab den 1980ern folgte ein Prozess der allmählichen Annäherung, der hauptsächlich auf wirtschaftlichen Interessen basierte. Wie sieht die aktuelle Lage in diesem fernen Winkel der Erde aus? Inwiefern bedroht die weiterhin brisante Situation den Frieden in der Region? Und was bedeutet der Taiwan-Konflikt für Deutschland? Diese Fragen diskutiert mit Ihnen Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Leiter der Taipeh Vertretung in Berlin und Repräsentant Taiwans in Deutschland. Geboren 1955 in Keelung in Taiwan, studierte er Germanistik und promovierte 1987 in Neuere Literaturwissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum. Von 1987 bis 2016 war er Dozent und Professor bei der Abteilung für deutsche Sprache und Kultur an der Soochow University und von 2007 bis 2008 Minister des Regierungspresseamts von Taiwan. Er moderierte acht Jahre lang eine taiwanesische Talkshow auf FormosaTV und schrieb von 2003 bis 2005 Kolumnen für die Liberty Times in Taiwan.

 

Die Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V., der Taiwan-Freundeskreis Bambusrunde e.V. und die Deutsch-Taiwanesische Juristenvereinigung laden Sie zu diesem Vortrag mit an­schließen­der Diskussion herzlich ein.  

 

Ihr

RA Roger Zörb

 

Forum Hamburg, Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.

 

Der Taiwan Konflikt Status quo

 

Begrüßung

             Roger Zörb Regionalleiter Hamburg, Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.

 

Grußworte

 Dr. Gerd Boesken  Präsident des Taiwan Freundeskreis Bambusrunde e.V.

 Dr. Jan Grotheer  Präsident Deutsch-Taiwanesische Juristenvereinigung

 

Vortrag

 Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh

 Leiter der Taipeh Vertretung in Berlin

 und Repräsentant Taiwans in Deutschland

 

Donnerstag, 23. November 2017

 19:00 Uhr

 Amerikazentrum
Am Sandtorkai 48

 20457 Hamburg

 

Anmeldeformular zum Vortrag von Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh
Es wird um Anmeldung gebeten. Bitte füllen Sie das angehängte Formular vollständig aus und schicken es entsprechend bis spätestens zum 21. November 2017 per Post, Fax oder Email zurück.
Anmeldeformular_Dt.Atlant.Ges._Vortr.Shi
Adobe Acrobat Dokument 302.3 KB
Anschreiben als PDF Download
Anschreiben_Dt.Atlant.Ges._Vortr.Shieh.p
Adobe Acrobat Dokument 361.4 KB

______________________________________________________

„Demokratie im toten Winkel? Warum Taiwan (k)ein Thema für deutsche Medien ist“

Vortrag von Klaus Bardenhagen                                                       am Freitag, 03. November 2017, 18:30 Uhr, in der Taipeh-Vertretung Hamburg, Mittelweg 144, 20148 Hamburg

Liebe Mitglieder und Freunde der Bambusrunde,

 

„Taiwan!“

 „Klar, kennt man doch. Liegt südöstlich von China und nördlich von den Philippinen. Früher hat man es auch Formosa genannt,“ wissen die Älteren unter uns zu berichten. „Von dort kommt der echte Bubble-Tea her und guter Single Malt Whisky,“ fügen die Jüngeren hinzu. „Dort steht einer der höchsten Wolkenkratzer der Welt, der 101,“ erwähnt ein Architekturbegeisteter. „Taiwan ist ein technisch hochentwickelter und demokratisch verfasster Industriestaat. Und es steht im Dauerdialog mit China bezüglich des Status “, ergänzt ein Politikinteressierter.

  

Aber mehr Details über Taiwan kann man kaum jemanden entlocken, da man aus den Medien nicht mehr erfährt. Weswegen informiert die Medienlandschaft nicht umfassender, wenn es um Taiwan geht? Steckt da ein politischer Beweggrund hinter? Oder ab wann gewinnt ein Thema genug Bedeutsamkeit, dass es auf die Agenda deutscher Medien kommt? Der deutsche Journalist und Reporter Klaus Bardenhagen lebt seit 2009 in Taipeh und bringt daher die Besonderheit mit sich, direkt von Taiwan aus berichten zu können, statt verzögert von einem Redaktionsbüro in Shanghai oder Tokyo. Aus seiner Zeit beim NDR und den ZDF heute-Nachrichten kennt er die Entscheidungswege hinter den Kulissen gut. Wir freuen uns sehr, dass er zum Thema „Demokratie im toten Winkel? Warum Taiwan (k)ein Thema für deutsche Medien ist“ referieren wird. Dazu möchten wir Euch herzlich einladen.

 

Zum Ausklang des geselligen Abends lädt die Taipeh-Vertretung zu Wein und Snacks ein. Wir bitten Euch Eure Anmeldung rasch unter a.post@taipei-hamburg.de, oder 040-447788,  bei unserer charmanten Frau Anne Schmidt zu machen. Es stehen nur für etwa 30 Teilnehmer Plätze zur Verfügung.

 

Vortrag von Klaus Bardenhagen
„Demokratie im toten Winkel? Warum Taiwan (k)ein Thema für deutsche Medien ist“
Klaus Bardenhagen Vortrag 03.11.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 372.6 KB

______________________________________________________

Wirtschaftstag Taiwan in der Handelskammer Hamburg

am Donnerstag, 07. September 2017, 15:30 bis 18:00 Uhr, Handelskammer Hamburg, Adolphplatz 1, 20457 Hamburg (Merkurzimmer)

Liebe Mitglieder und Freunde der Bambusrunde,

 

der Wirtschaftstag Taiwan, ausgerichtet vom Taiwan Trade Center Düsseldorf, der Handelskammer Hamburg, der Wirtschaftsabteilung der Taipeh-Vertretung und dem Freundeskreis Bambusrunde e.V., bietet Ihnen aktuelle Handels- und Wirtschaftsinformationen und Einblicke aus erster Hand über Geschäftsmöglichkeiten mit Taiwan. 

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, erfordert aber eine Anmeldung bis zum 1. September 2017 durch Rücksendung des ausgefüllten Anmeldeformulars (Details siehe unten).

Anmeldeformular Wirtschaftstag Taiwan (Hamburg) 2017
Rücksendung per Email an dsdf@taitra.org.tw
Anmeldung Wirtschaftstag Taiwan 2017.doc
Microsoft Word Dokument 31.1 KB

______________________________________________________

Taiwan Literarisch - Buchvorstellung "Kriegsrecht - Neue Literatur aus Taiwan"

am Dienstag, 18. Juli 2017, 19:00 Uhr, Mahnmal St. Nikolai, Willy-Brandt-Str. 60, 20457 Hamburg

Liebe Mitglieder und Freunde der Bambusrunde,

 

wir laden herzlich ein zu einer Buchvorstellung mit anschließender Diskussion bei Wein und
asiatischen Leckereien.

Vor 30 Jahren im Jahre 1987 hat Taiwan nach vierzig Jahren das Kriegsrecht aufgehoben.
Seitdem hat die regierende Partei mehrfach friedlich gewechselt. Taiwans Gesellschaft übt sich in Demokratie: Die Demonstrationen und sozialen Bewegungen sind weltbekannt und haben auch ihren Weg in die Literatur gefunden. Die Sammlung von Kurzgeschichten verfolgt
den Wandel heraus aus der Einparteien-Diktatur.

 

Es diskutieren Dr. Thilo Diefenbach und Prof. Dr. Shieh Jhy-wey

 

170718_Diefenbach_hr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB

______________________________________________________

Bambus Exkursion "Plätze der alten Salzstraße" - Bardowick, Lüneburg, Lauenburg

am Sonnabend, 01. Juli 2017, 8:45 Uhr Abfahrt Hauptbahnhof/Kirchenalle (gegenüber vom Schauspielhaus), Rückkehr gegen 19:00 Uhr!

Liebe Mitglieder und Freunde der Bambusrunde,

 

es gibt noch frei Plätze – weitere Anmeldungen werden gern entgegengenommen.

 

______________________________________________________

Night of Taiwan - Veranstaltung des Fachbereichs FSR Sinologie UHH

am Freitag, 02. Juni 2017, 18:00-21:00 Uhr Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Alle 1, 20146 Hamburg

 

 

 

Die Bambussprossen   

 

Ihr lieben Freunde!

 

Heute möchte ich Euch gerne auf eine besondere Veranstaltung der Taiwan Studentenschaft aufmerksam machen, die auch von der Bambusrunde e.V. / Bambussprossen unterstütz wird. 

 

„Night of Taiwan“, Freitag 02.06.2017, 18h bis 21h, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg, im Raum AAI 221 & 222.

 

Die kreativen Studenten widmen sich mit der Veranstaltung einer taiwanischen Passion, die nach Einbruch der Dunkelheit von jedem Taiwaner Besitz ergreift:

 

Dem Drang einen Nachtmarkt zu besuchen, muss unbedingt nachgegeben werden. Mitten in einem Pulk von Menschen schiebt man sich im Schlendertempo durch die Marktgassen, vorbei an duftverbreitenden Garküchen, Marktschreiern und Wahrsagern.

 

Auf einfallsreiche Weise haben die cleveren Studenten in zwei Räumlichkeiten der Universität Hamburg einen taiwanischen Nachtmarkt nachgestellt. 

 

Getränke und Cocktailstationen, Taiwan-Burger-Stand und andere Essensstände decken den kulinarischen Bedarf ab. Für die Gesangslustigen unter uns bietet das Karaoke-Zimmer Gelegenheit sich gesanglich auszutoben. Die Ratsuchenden können wiederum das Orakel befragen und aus den Antworten ihre Schlüsse ziehen. Und wie immer steht bei unseren Meet & Greet Taiwan Treffen immer das Klönen im Vordergrund.

 

Wir können den Abend schon kaum erwarten -  besonders freuen wir uns  auf das Orakel - und wir freuen uns ganz besonders auf jeden einzelnen von Euch!

 

 

 

Bambussprossen Catherine und Shang-I Jackie

 

(Taiwan Freundeskreis Bambusrunde e.V.)

 

______________________________________________________

Einladung zur ordentlichen  Jahresmitgliederversammlung 2017 und anschließendem Vortrag “Neue und alte Dynamiken in den Beziehungen über die Taiwanstraße” von Frau Dr. Gudrun Wacker!

am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 18.00 Uhr im Chinarestaurant      "Ni Hao", Wandsbeker Zollstraße 25-29, 22041 Hamburg

Liebe Mitglieder,

gemäß Vorstandsbeschluss vom 02. März 2017 lade ich die Mitglieder des Taiwan-Freundeskreises Bambusrunde e. V. ein zur ordentlichen JAHRESMITGLIEDERVERSAMMLUNG

 

Programm

18.00 Uhr Begrüßung durch den Präsidenten, Herrn Dr. Gerd Boesken

bis 18:45 Uhr Jahresmitgliederversammlung

19:00 Vortrag Dr. Gudrun Wacker

anschließend gemeinsames Abendessen

Tagesordnung der Jahresmitgliederversammlung am 18.05.2017

1. Begrüßung durch den Präsidenten, Herrn Dr. Gerd Boesken

2. Grußwort des Generaldirektors der Taipeh Vertretung, Herrn Jian-Song Chu

3. Bericht des Präsidenten

4. Bericht des Schatzmeisters

5. Bericht der Bambussprossen

6. Entlastung des Vorstands

7. Ziele/Programm 2017

9. Sonstiges

 

Wir bitten um Ihre verbindliche Zusage bis zum 12. Mai 2016. Bitte senden Sie das beiliegende Formular ausgefüllt per Fax, Brief oder eMail an uns zurück.

Ihre Angehörigen und Freunde sind – wie immer – herzlich willkommen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gerd Boesken

- Präsident -

 

Taiwan-Freundeskreis Bambusrunde e.V.

 

Einladung zm Vortrag von Frau Dr. Gudrun Wacker als PDF Download
“Neue und alte Dynamiken in den Beziehungen über die Taiwanstraße”
von Frau Dr. Gudrun Wacker, SWP Stiftung Wissenschaft und Politik German Institute for International and Security Affairs
170518.Einladung_Wacker_Taiwanstrasse171
Adobe Acrobat Dokument 773.9 KB
Einladung und Anmeldeformular Jahreshaupversammlung als PDF Download
Freunde und Gäste sind herzlich willkommen.
Gäste und Mitglieder, die am Essen teilnehmen möchten, bitten wir bis Freitag, 12. Mai 2017 um verbindliche Zusage. Wir machen höflich darauf aufmerksam, dass wir bei Nichterscheinen obigen Betrag in Rechnung stellen. Wir bitten um Ihre verbindliche Zusage bis zum 12. Mai 2016. Bitte senden Sie das beiliegende Formular ausgefüllt per Fax, Brief oder eMail an uns zurück.
170518_Einladung170420_Jahresversammlung
Adobe Acrobat Dokument 319.0 KB

______________________________________________________

Vortrag aus der Reihe “Themen der traditionellen chinesischen Kultur”

am Donnerstag, 23. März 2017 um 18.30 Uhr                                   im Restaurant «Jumbo» bei Herrn Wang

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte,


die Bambusrunde und die Hamburger Sinologische Gesellschaft (HSG) laden Sie herzlich ein zu einem Vortrag der Reihe “Themen der traditionellen chinesischen Kultur” kombiniert mit chinesischen Gaumenfreuden.
Dr. Volker Klöpsch hat sich über Jahrzehnte mit chinesischer Dichtung beschäftigt und die maßgebende Sammlung der “Dreihundert Tang-Gedichte” erstmals in deutscher Sprache vorgelegt. Der Vortrag macht sich auf die Suche nach dem Schönen in der chinesischen Poesie, vergleicht
unterschiedliche Formen ihrer Darstellung und beschreibt Wege zu ihrem Verständnis.                     Die Vielschichtigkeit der Bezüge ist für den westlichen Leser nicht immer ohne weiteres erkennbar. So verbergen sich hinter der Beschreibung weiblicher Schönheit oft genug gesellschaftliche und politische Aussagen. Außerdem wird festzustellen sein, dass das Schöne in der chinesischen Philosophie nicht denselben Rang einnimmt wie im abendländischen Denken.


Wir freuen uns auf diesen spannenden Vortrag!

 

Prof. Dr. Michael Friedrich                                                                         Dr. Gerd Boesken
Hamburger Sinologische Gesellschaft                                                                   Taiwan Freundeskreis Bambusrunde

 

Einladung und Speisenfolge als PDF Download
Freunde und Gäste sind herzlich willkommen.
Schüler / Studenten zahlen € 12,00 und alle anderen € 18,00 pro Person (exklusive Getränke). Jeder möge den jeweiligen Betrag zzgl. der konsumierten Getränke im Anschluss an die Veranstaltung direkt bei der Bedienung bezahlen. Um Planungssicherheit zu haben, bitten wir bis zum 19. März 2017 um verbindliche Zusage.
Einladung_und Speisen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

______________________________________________________

Einladung zum Jiaozi Fest 2017

am Dienstag, 24. Januar 2017 um 18.00 Uhr                                    im Restaurant «Din Hao»

Liebe Mitglieder und Freunde der Bambusrunde,

 

das alte Jahr geht zu Ende, der Affe dankt ab.

Wieder wird uns Herr Yang mit taiwanischen Köstlichkeiten verwöhnen, mit frisch gemachten

Jiaozi und Guotie – den gekochten oder gebackenen chinesischen Teigtaschen, die in Taiwan so

unvergleichlich lecker sind!

 

Stimmen Sie sich mit uns ein auf das am 28. Januar beginnende neue Jahr des Hahnes.

Ich würde mich sehr freuen, Sie zum Bambus-Jiaozifest 2017 begrüßen zu dürfen.

 

Ihr

Dr. Gerd Boesken

______________________________________________________

Einladung zum Filmabend für junge Taiwan-Interessierte!

am Samstag, 21. Januar 2017 um 18.00 Uhr in der Taipeh Vertretung

Liebe junge Taiwan-Interessierte,

 

Wir wünschen Ihnen ein Frohen Neues und Glückliches Jahr 2017 !

 

Die Bambussprossen, der junge Kreis der Bambusrunde e.V., laden euch herzlich zu ihrem ersten „Meet Taiwan“-Event 2017 ein!

 

Essen verbindet die Welt – eine kulinarische Reise durch Taiwan:

Filmvorführung „Das Rohe und das Gekochte“ – Dokumentation von Monika Treut

 

Am Samstag, 21. Januar 2017 um 18.00 Uhr in der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland / Büro Hamburg

Mittelweg 144 - 20148 Hamburg

 

Filmvorführung und anschließende Diskussionsrunde

mit der Filmemacherin und Regisseurin Monika Treut.

 

Anmeldung bitte bis Freitag, 20.01.2017 an: Bambussprossen@gmail.com

(Begrenzt auf 35 Teilnehmer)

 

Die Teilnahme ist kostenfrei!

 

Liebe Grüße

Die Bambussprossen

Bambussprossen Filmevent 21.01.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 424.7 KB

______________________________________________________

______________________________________________________